SHIATSU für SCHWANGERSCHAFT und GEBURT

Eine Shiatsu Behandlung  kann sehr positiv auf Schwangerschaft und Geburt einwirken. Die vielen Möglichkeiten durch Shiatsu erkannte man in Japan schon vor langer Zeit und die Anwendung war unter traditionellen Hebammen weit verbreitet.

Shiatsu kann zahlreiche Schwangerschaftsbeschwerden lindern , die Schwangere wird unterstützt, ihre eigenen Bedürfnisse klarer wahrzunehmen und im Einklang mit ihnen zu sein. Es hilft der Mutter eine emotionale Bindung zum Baby in ihrem Bauch aufzubauen und es ist eine gute Vorbereitung für die Geburt.
Shiatsu kann während der Wehen einer Frau helfen, die Wirkung der Wehen und ihre Emotionen zuzulassen und auch der Umgang mit Schmerzen wird erleichtert.
Kind und Mutter werden ruhiger und können die Geburt entspannter erleben.

Das Gebären eines Kindes ist ein ganz natürlicher Prozess und der Körper einer Frau ist dafür schon großartig eingerichtet. Daran sollte man sich erinnern !

Auch nach der Geburt kann Shiatsu eingesetzt werden zur Unterstützung des Stillens, Anregung des Milchflusses oder einfach zur Förderung der Erholung.