Behandlungsablauf

Shiatsu wird traditionellerweise am Boden auf einem Shiatsu-Futon in Rücken-, Seiten- oder Bauchlage  ausgeübt. Dabei tragen sie bequeme Kleidung. Bitte bringen Sie T-Shirt, Jogginghose, bevorzugt  aus Baumwolle mit. Denken Sie auch an frische  Socken und an ein Handtuch.

Beachten Sie auch, dass ein voller Magen Ihre Beweglichkeit einschränkt.

Durch Fragen, Beobachtungen und gezielte Berührungen kläre ich am Beginn jeder Shiatsubehandlung wo Ihr Körper Unterstützung braucht, um Stagnationen aufzulösen und um unterbrochene Verbindungen wieder herzustellen. Je nach Zustand des Gewebes – hart, straff, starr oder weich, nachgiebig, kein Widerstand; wird  beruhigend bzw. angeregt und belebend gearbeitet.
Auch Ernährungstipps und praktische Übungen sind  Teil meines Programms.

Bitte nehmen Sie sich bei Ihrem ersten Termin ca 15min länger Zeit. Dieses kostenlose Erstgespräch dient zur Unterstützung.

 

Bedenken Sie dass Shiatsu der Aktivierung der Selbstheilungskräfte dient. Sie ersetzt nicht die Behandlung oder Diagnose beim Arzt, Psychiater, Psycho- oder sonstigen Therapeuten.